concert love

Konzert: Britney Spears Piece of me Tour / Pitbull / Mönchengladbach

britney

pitbull piece of me

 

Britney Spears Piece of me Tour

Von Las Vegas nach Deutschland. Nachdem Britney Spears vier Jahre lang ihre Piece of me Show in Las Vegas vorgeführt hat ging sie nun mit ihrer Show auf Tour. Nach Asien folgte Europa und da kam sie sogar für zwei Konzerte nach Deutschland.

Ich sah sie im Sparkassenpark in Mönchengladbach. Ein wirklich kleines Stadion im Vergleich zu den großen Hallen in denen die Stars sonst spielen. Trotzdem war das Konzert nicht ausverkauft. Auf dem Gelände vor dem Konzert waren viele kleine Stände aufgebaut an denen es Getränke und etwas zu Essen gab.

 

Open Air Konzert und Regen – keine gute Kombi

Schon Tage davor wurde für diesen Tag Regen und sogar Gewitter angesagt. Ganz super, denn das Konzert war Open Air. Ein paar Stunden vor Einlass hat es dann angefangen zu Gewitter und ich war gerade in Mönchengladbach unterwegs. Der Regen hat mich auf dem Weg durch die Stadt überrascht und ich war einmal komplett nass, zum Glück hatte ich meinen Koffer dabei und ich konnte mich noch einmal umziehen.

Während des Konzertes hat es zum Glück nicht nochmal gestürmt und so blieb mein Regenponcho in der Tasche.

 

britney spears piece of me tour

Beste Vorband und Playback Gesang

Als „Vorband“ hat Britney Pitbull engagiert. Ich fand ihn grandios und er hat mit seinen Hits wie „Timber“ oder „On the floor“ eine wahnsinns Stimmung erzeugt. Meiner Meinung nach war er die beste Vorband die ich bisher gesehen habe, vor allem weil man sonst die Vorbands meistens nicht kennt und dadurch bei ihren Songs auch nicht mitsingen kann.

 

Nach einer Umbaupause fing dann auch endlich die Show an. Ein kleiner Hauch von Las Vegas und Hollywood machte sich im Stadion breit. Doch ziemlich schnell wurden meine Befürchtungen wahr. Britney hat leider nicht live gesungen, sondern hat Playback gesungen, was man vor allem daran merkte, dass sich ihre Stimme in einem Lied ganz anders anhörte als im nächsten. Aber ich habe damit gerechnet, trotzdem war es schade. Dafür hat sie die ganze Zeit getanzt und gezeigt woher ihr Körper, der super in Schuss war, kam. Obwohl ich auch von einigen Choreografien nicht wirklich begeistert war. Schnelles rumgezappel, was nicht wirklich zur Musik gepasst hat. Plus sie stand relativ oft mit dem Rücken zum Publikum.

Was mir außerdem noch sehr negativ aufgefallen ist, war die wenige Publikumsinteraktion. Sie hat nur ein paar Sätze gesagt und nicht einmal ihre Hand zu ihren Fans gestreckt.

Trotzdem war es sehr beeindruckend, dass sie die ganze Zeit durchgetanzt hat. Meine Lieblingsperformances waren die von Circus, bei der sich die Bühne in eine Manege verwandelt hat und ihre neue Inszenierung von Toxic.

Britney Spears hat sich jetzt, nach vier Jahren Las Vegas und einem Jahr Tour definitiv eine Pause verdient. Habt ihr auch ein Konzert von ihr besucht? Was ist euer Lieblingslied von Britney?

 

Konzert: Britney Spears Piece of me Tour / Pitbull / Mönchengladbach

mönchengladbach konzert piece of me exclusive tour

 

Das erste Bild habe ich nicht selber gemacht, es stammt von folgender Quelle: The Peach Review Klick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.