Lifestyle, outfit, Travel

Quarterfashion Modemesse Leipzig

Dieser Post enthält Werbung

 

Alles rund um Mode!

Vom 03.02 bis zum 05.02 hat sich in Leipzig alles rund um Mode gedreht. Die neusten Trends, die neusten Schnitte und jede Menge Einzelhändler, die jeden Tag mit Mode zu tun haben.

  Sarah von Sarah sea star und ich wurden auch zu dieser Messe eingeladen und wir haben einen tollen Tag auf der Quarterfashion Messe (ehemals Mitteldeutsche Mode Messe) verbracht. Mit jeder Menge Spaß und Fotos.

Für mich ging es zuerst mit der Bahn von Eisenach nach Erfurt, dort habe ich dann Sarah getroffen und wir sind gemeinsam nach Leipzig gereist. Angekommen auf dem Messegelände wurden wir erstmal mit einem Bloggerausweis, Essen und Trinken ausgestattet.

Dann ging es für uns auch schon los und wir sind durch das riesige Gebäude gelaufen, immer auf der Suche nach modischen Innovationen. Nach der kleinen Fashionshow auf der die neusten Marken vorgestellt wurden, hatten wir einen groben Überblick und wir haben wieder die Shops durchstöbert.

Nachhaltigkeit und jede Menge Farbe.

Besonders viel Wert wurde dieses Jahr auf Nachhaltigkeit gesetzt. So gab es z.B. Schuhsohlen aus KräuternHemden aus Cannabis oder leichte Taschen aus Papier. Eine Marke die mir in Sachen Nachhaltigkeit besonders gut gefallen hat war Deepmello.

Zwei weitere Marken die mir im Kopf geblieben sind, waren Liebesglück und Ana Alcazar. Beide Marken haben mich vor allem mit knalligen Farben und aufregenden Mustern überzeugt. Jung, farbenfroh und wild, ganz nach meinem Geschmack.
 Leider jedoch gab es nur wenig Männermode. Auch schon auf dem Laufsteg, hat man nur ganz wenig Mode für Männer gesehen, was sich später dann auch durch die Shops gezogen hat. Ich fand es sehr schade, dass der Männermode dort so wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Jedoch gab es für Frauen umso mehr und zwar nicht nur Kleidung, sondern auch Hüte, Gürtel und jegliche Accessoires.
 Wart ihr auch schon einmal auf der Quarterfashion Modemesse? Oder auf einer anderen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.