bloggers support bloggers, outfit

Outfit: Sonnenbrille // mit nachgestern und bloomingveins

{ Pullover,Sonnenbrille, Rucksack: ZARA // Hose, Schuhe: Asos // Armband: selfmade // all vegan}

Sommer zu Ende – bye bye Sonnenbrille

Der Sommer ist jetzt (leider) offiziell zu Ende und somit werden auch die Gelegenheiten seltener um eine Sonnenbrille zu tragen. Ein Grund von vielen, warum ich kein Fan vom Winter bin. Zwar kann man auch im Winter hin und wieder eine Sonnenbrille tragen, jedoch deutlich weniger, als im Sommer und ich finde zu einem guten Outfit gehört einfach auch eine passende Sonnenbrille.

Vor allem aus diesem Grund hatte ich gefühlt den ganzen Sommer eine Sonnenbrille auf, denn sie sind nicht nur extrem praktisch, sondern auch sehr stylish.

Aus diesem Grund besitze ich auch so verdammt viele, welche ihr in diesem Post sehen könnt (Klick).

Bloggercollaboration

Schon im August ging ein Outfitpost in Zusammenarbeit mit Tatjana online, in diesem ging es um ein weißes key-piece. Jetzt haben wir noch weitere Unterstützung von Esra bekommen.

Da wir alle Sonnenbrillen für unverzichtbar halten, haben wir uns darauf geeinigt, dass genau diese im Mittelpunkt unseres Outfits stehen soll.

Im Gegensatz zu den anderen beiden Bloggern, fiel meine Wahl nicht auf ein farbiges oder sehr detailreiches Modell, sondern auf ein schlichteres, dass vor allem durch seine Form und die weißen, breiten Ränder auffällt. Auch mein restliches Outfit glänzt diesmal nicht mit vielen Details oder Farbe, sondern eher mit Schlichtheit (ja in der Tat, dass ist für mich Schlichtheit).

 

All pictures taken by Janett

Die Looks

Das sind die Looks von Esra und Tatjana und ich muss zugeben ich finde sowohl beide Sonnenbrillen, als auch beide Looks verdammt cool und sehr gelungen.

Esra hat sich für eine metallic Brille entschieden und dazu eine wirklich abgefahrene Jacke kombiniert, während Tatjana auf Farbe gesetzt hat und eine rote Brille zu einem sonst weißen und lässigen Outfit kombiniert hat.

 Also wartet nicht länger und schaut euch mal die jeweiligen Posts an.

                                                           Esra                                                                      Tatjana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.