Lifestyle

Schauspielnachwuchs bei Dr. Kleist // Nelly & Louis

dr. kleist nachwuchs
Werbung da Markennennung / nicht gesponsert

Dr. Kleist bekommt Zuwachs

Die Arztserie die in meiner Heimat spielt und die zu mindestens in meiner Region jeder kennt.

Seit fast drei Monaten mache ich ein Praktikum in der Ausstattung und auch Nelly und Louis sind ganz frisch bei der ARD Serienproduktion mit dabei. Sie sind noch ganz jung und trotzdem sind sie schon bald im Fernseher zu sehen. Welche Rolle sie spielen und wie so ein typischer Tag aussieht könnt ihr im nachfolgendem Interview lesen.

 

interview_nelly_schauspiel_beitrag_wordpress dr.kleist
Instagram: nelly_hfmn

1. Welche Rolle spielst du bei Familie Dr. Kleist?

„Ich spiele die Rolle der Rosalie, sie ist das Enkelchen von Christian (Dr. Kleist).“

2. Was war dein schönster Moment am Set?

„Eigentlich gab es mehrere schöne Momente. Der Erste war mein erster Drehtag, da das ja für mich alles neu war. Ein ganz besonders schöner Moment war nach Ende des ersten Blocks, als sich das ganze Team um mich versammelte und applaudierte.“

3. Welche Herausforderungen brachte das Schauspielern mit sich?

„Eine große Herausforderung ist es, in eine andere Rolle zu schlüpfen und das alle am Set mit der Umsetzung zufrieden sind. Durch unseren lieben Kindercoach Maria, die mit uns professionell trainiert, habe ich sehr viel gelernt und dadurch fällt es mir leichter alles umzusetzen.“

4. Wie sieht ein typischer Drehtag aus?

„Fahrt  zum Set (es gibt immer ein BonBon vom Fahrer).

Begrüßung, dann geht`s ins Kostüm und zur Maske. Vorher noch eine kleine Probe mit Maria und dann geht es auch schon vor die Kamera. Zwischen den Szenen wird gechillt, was leckeres gegessen oder mit den anderen Darstellern Späße gemacht.“

5. Willst du später mal Schauspieler werden oder doch etwas anderes?

„Schauspieler zu werden, ist schon länger ein großer Traum von mir und das ich jetzt die Rolle bekommen habe, ist natürlich richtig super. Durch meine ersten Drehtage habe ich gemerkt, dass mir die Schauspielerei riesig Spaß macht und ich es unbedingt weiter machen möchte!“

 

interview schauspielnachwuchs karohemd junge eisenach
Instagram: louis_glm08

1. Welche Rolle spielst du bei Familie Dr. Kleist?

„Ich spiele einen 11 jährigen Jungen, Marvin, der auf dem Weg zu seiner Oma mit dem Bus verunglückt.“

2. Was war dein schönster Moment am Set?

„Es gab viele schöne Momente am Set. Das ganze Team und auch die anderen Schauspieler waren super lieb zu mir. Der schönste Moment war, als alle am Set mich gefeiert haben, als ich mit dem Dreh fertig war und ich noch dazu das stolze Gesicht meines tollen Coaches Maria gesehen habe! Das hat mich selbst sehr glücklich gemacht.“

3. Welche Herausforderungen brachte das Schauspielern mit sich?

„Eine große Herausforderung war das Set mit sovielen Schauspielern gleichzeitig. Wir haben in einem „verunglückten“ Bus gedreht und waren auf engem Raum sehr viele Menschen. Alle waren bereits als Verletzte geschminkt und es herrschte natürlich Aufregung im Bus, viele haben sogar geschrien. Das war alles sehr aufregend und ich musste mich sehr konzentrieren, gerade auch den Unfallzeitpunkt perfekt zu spielen.“

4. Wie hast du dich auf deine Rolle vorbereitet?

„Ich habe vorab das Drehbuch bekommen und mir wurde ein Schauspielcoach zur Seite gestellt. Mit Maria habe ich  vorher geübt. Sie ist echt toll und hat mir so gute Tipps gegeben. Dadurch war ich gar nicht mehr so aufgeregt.“

5. Willst du später mal Schauspieler werden oder doch etwas anderes?

„Jaaa klar!!! Ich möchte seit meiner Kindergartenzeit Schauspieler und Lehrer werden! Mein Wunsch hat sich durch Dr. Kleist noch verstärkt und ich hoffe, dass ich meine Ziele erreichen werde!“

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.