Konzertliebe, Travel

Konzert: Anne Marie in Berlin / Tempodrom

Dieser Post enthält unbezahlte Werbung
Anne Marie Konzert

Anne Marie wer?

Wenn ich in letzter Zeit gesagt habe, dass ich zu einem Konzert von Anne Marie gehe kam oft die Frage wer das ist. Oder die Antwort „Kenne ich nicht“. Aber glaubt mir ihr kennt Anne Marie. Denn in letzter Zeit hatte sie so einige Hits die täglich im Radio kamen. Wartet ich helfe euch auf die Sprünge….

Mit Marshmallow hat sie den Mega Hit „Friends“ erschaffen und auch durch den Song „Rockabye“ der mit Clean Bandit und Sean Paul entstanden ist, wurde sie weltweit bekannt. Mit dem DJ, dem die Stars vertrauen, David Guetta, hat sie auch schon zusammengearbeitet und dabei kam „Don’t leave me alone“ heraus. Einen der drei Songs kennt wirklich jeder.

Wunderschöne Location und Anne Marie hat sie abgerissen

Ich habe Anne Marie das erste Mal live gesehen und ihre Energie war der absolute Wahnsinn. Nicht nur, dass sie super gut drauf zu sein schien und andauernd kleine Späße gemacht hat, sie hat ihre Lieder wirklich gelebt und jedes einzelne mit den Zuschauern gefeiert. Im Gegensatz zu den ganz großen Stars war nicht jede Sekunde mit einer Choreographie vollgestopft. Sondern sie hat sich ganz frei und spontan von der Musik führen lassen. Das fand ich super, viel nahbarer und gegen Ende gab es für sie und ihre Band noch Schnäpse, die Fans mitgebracht hatten. Sehr sympathisch.

Ihre Energie hat sich sofort auf das Publikum übertragen und alle haben laut mitgesungen und im Rahmen der engen Platzsituation mitgetanzt. Anne Marie hat mit ihrer Stimme jede Ecke des Tempodroms gefüllt, den ich wirklich unfassbar schön finde. Eine super Eventlocation. Ich hoffe bald wieder da sein zu können, in diesem großen Zelt welches Künstlern eine Bühne bietet.

Mein nächster Konzertbesuch steht auch schon bald an. Kleiner Tipp: Das Konzert findet sogar im Ausland statt und den oder die KünstlerIn feier ich schon seit ihrem/seinen Anfang als junges Kind. Wer könnte es ein? Habt ihr eine Idee?

Anne Marie im Tempodrom in Berlin
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.