Lifestyle, outfit

7 Dinge, die ich nach Corona sofort mache!

Dieser Post enthält unbezahlte Werbung

Jeder wünscht sich Normalität zurück

Die derzeitige Lage erfordert Distanz und Isolation. Das weiß mittlerweile jeder. In meiner 1 Raum Wohnung in Dresden würde ich wahrscheinlich schnell durchdrehen. Deswegen bin ich zurück in meine Heimat gefahren und verbringe diese schwierige Zeit auf dem Land.

Bisher fällt mir die Decke noch nicht auf den Kopf, aber meine Wünsche nach Normalität werden trotzdem immer stärker. Deshalb habe ich schon eine Liste an Dingen die ich sofort machen will, wenn die Corona Krise vorbei ist.

Essen gehen!

In Dresden gibt es viele Restaurants, die besonders leckere Gerichte zaubern. Oft gehe ich spontan mit Freunden einen kleinen Snack in einem Restaurant essen. Genau diese Spontanität vermisse ich und werde ich nach dieser Krise viel mehr genießen.

Ins Kino gehen!

Ich gehe super gerne ins Kino, aber oft nehme ich die Chance nicht wahr, wenn ein interessanter Film im Kino läuft. Schon einige habe ich dadurch verpasst. Aber in Zukunft wird das nicht mehr passieren!

Auf Veranstaltungen gehen!

Corona hat alle Partys und Konzerte lahm gelegt. Ich hatte bereits Konzerttickets für Lena Meyer Landrut und Dua Lipa. Beide Konzerte wurden verschoben. Mir brennt es schon unter den Nägeln in Dresden auf Partys zu gehen und wieder nach Berlin zu fahren für ein Konzert.

Meine Familie besuchen!

Die Wochenenden verbringe ich selten in Dresden. Oft besuche ich meine Familie und verbringe Zeit mit ihnen. Das fällt jetzt natürlich komplett weg. Vor allem ein Besuch von Oma und Opa wäre viel zu gefährlich. Aber ich werde auf jeden Fall in meinen alten Rhythmus zurück kehren.

Freunde treffen!

Im Sommer bin ich selten in meiner Wohnung. Viel eher verbringe ich meine freie Zeit draußen mit Freunden. Die werde ich auf jeden Fall wieder zusammen trommeln. Inklusive fetter Umarmung.

Shoppen gehen!

Natürlich könnte ich in Coronazeiten online shoppen, aber jeder weiß, dass das nicht dasselbe ist. Ein Plus der aktuellen Lage: ich spare Geld und kann dann später umso mehr shoppen.

An die Elbe setzen!

Die Elbe ist das Herzen Dresdens. Im Sommer sind die Elbwiesen immer voll mit Menschen die die lauen Sommerabende genießen. Zusammen mit Freunden, einem kühlen Getränk und einem kleinen Snack. Das hört sich nach einem perfekten Abend an! Ich freue mich schon.

Damit wir bald wieder in unseren normalen Alltag zurückkehren können und ich meine Checkliste abhaken kann, muss jeder etwas dazu beitragen. Auf der Seite des Bundesgesundheitsministerium findet ihr alle aktuellen Infos. Am wichtigsten um Corona zu bekämpfen: #wirbleibenzuhause

Bilder: Carolin B.

Teile diesen Beitrag!

(1) Kommentar

  1. […] Ich persönlich liebe es Bauchtaschen quer über den Oberkörper zu tragen (in Fachkreisen auch Crossbodybag genannt). Mittlerweile habe ich fünf verschiedene Modelle. Eins mit vielen Nieten könnt ihr in diesem Outfit sehen: klick. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.