Instagram, Review

InstagramReview: Mai / neue Frisur und großes Projekt

Normalität kehrt zurück

Nachdem ich viel Zeit in meiner Heimat verbracht habe, bin ich jetzt immer wieder in Dresden. Denn so langsam wird wieder alles normal. Zum Glück. Arbeiten darf ich wieder und meine Uni ist auch wieder auf. Auch wenn ich die Zeit im Garten und in der Natur vermisse, freue ich mich wieder spontan mit Freunden zu treffen, Fotos zu machen und Essen zu gehen. 

Kleine Blogruhe

Diesen Monat war ich auf meinem Blog nicht aktiv. Fast jeder Tag glich dem anderen und da gab es nicht viel zu berichten. Aber dank den Lockerungen wird sich das ändern. 

Neue Frise

Schon länger schaue ich nach einer neuen Frisur. Etwas einfaches. Eine Frise die man nicht so stylen muss. Denn meine typische Pierre-Frisur muss jeden Tag gegelt werden. Einfach aus dem Haus gehen ist nicht. Während des Corona Lockdowns hatte ich viel Zeit. Ich habe viel neues ausprobiert. Unter anderem eine neue Frisur. Locken!

Erst war ich mir gar nicht sicher, aber fast jeder dem ich die Frisur gezeigt habe, fand sie super. Nur leider habe ich mit dem Lockenkopf nicht mein Grundproblem gelöst. Ich wollte eine Frisur, die nicht so aufwendig ist. Aber glatte Haare lockig zu bekommen ist genau das Gegenteil. Da die Frisur aber so gut ankommt und ich sie mittlerweile auch richtig gerne trage, seht ihr mich in Zukunft öfter mit Lockenpracht. Aber keine Sorge die typische Pierre-Frisur bleibt auch. Ich wechsle immer wieder zwischen beiden Frisuren. 

Großes Projekt in Bearbeitung

Erst Blog, dann Instagram und jetzt noch einen Podcast. Man könnte meinen ich habe zu viel Freizeit. Aber der wahre Grund für dieses Projekt ist die Uni. Als Semesterarbeit muss ich einen Podcast erstellen. Das erste Mal werden nicht Bilder mein Medium sein, sondern meine Stimme. Ich habe mich für einen Podcast ganz ohne Video entschieden, weil ich es so spannend finde, alles über die Stimme zu transportieren. Es wird ein Podcast in Interviewform. Das heißt in jeder Folge unterhalte ich mich mit einem anderen Gast. 

Die Aufgabe in diesem Semester ist es eigentlich, dass ich ein Konzept für einen Podcast erstelle. Inklusive Redaktionsplan und Marketingplan. Eigentlich müssen wir nur eine Folge produzieren und es nicht veröffentlichen. Aber ich habe mich dafür entschieden mehrere Folgen zu produzieren und sie auch zu veröffentlichen. 

Auf meinem Instagramkanal (_milk_and_sugar) nehme ich euch auf die Reise zum fertigen Podcast mit und verrate euch nach und nach immer mehr über das Projekt. 

Meine Lieblingssongs des Monats:

Rain on me – Lady Gaga feat. Ariana Grande

Watermelon Sugar – Harry Styles

The way U talk – Lions Head

Meine AppleMusic Playlist mit mehr als 400 Titeln:

Meine Posts des Monats:

InstagramReview: April / Kreativität und Haare sprießen

Teile diesen Beitrag!

(1) Kommentar

  1. […] noch nicht genug. Eine neue Frisur kam auch noch dazu. Ich hatte sie euch schon in einem InstagramReview gezeigt. Das Feedback zu dieser Frisur ist fast durchweg positiv und ich bin so überrascht, weil […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.